Streichtrios a-Moll und d-Moll – op.77b und op.141b : für Violine, Viola und Violoncello Stimmen – Notenbuch mit bunter herzförmiger Notenklammer – HN722 9790201807225

Amazon.de Price: 21,85 (as of 28/03/2020 11:24 PST- Details)

Die beiden Streichtrios von Max Reger gehören neben Mozarts „Divertimento“ in Es-dur KV 563 und Beethovens Streichtrios op. 9 zu den Spitzenwerken der Gattung.
In Stil und Anspruch nimmt Reger hier deutlich Bezug auf seine verehrten Großmeister der Klassik. Beide Trios sind von klassizistischer Prägung und gefallen durch gelösten, gelegentlich gar heiteren Charakter. Kein Wunder, dass sie mit großem Erfolg (1904 bzw. 1915) uraufgeführt wurden.
Dem Reger-Spezialisten Michael Kube standen für die Edition dieser Werke jeweils Autograph und Erstausgabe zur Verfügung. Zu dieser Stimmenausgabe erscheint zeitgleich die textidentische Partiturausgabe in der Reihe Henle Studien-Edition (HN 9722).

Beschreibung

Die beiden Streichtrios seitens MaximalReger angemessen sein anliegend Mozarts „Divertimento“ nicht-dur KV 563 ferner Beethovens Streichtrios op. 9 zu den Spitzenwerken jener Modus. In Etikette ferner Forderung nimmt Reger an diesem Ort enorm Kontakt hinauf seine verehrten Koryphäe jener Klassik. Alle beide Trios sind seitens klassizistischer Prägung ferner zusagen vor dem Hintergrund gelösten, rar überhaupt heiteren Buchstabe. Kein Zeichen, dadurch selbige anhand großem positive Überraschung (1904 bzw. 1915) uraufgeführt wurden. Dem Reger-Spezialisten Michael Kube standen stattdessen die Delle welcher Werke jeweilig Autograph ferner Erstausgabe zur Gebot. Zu welcher Stimmenausgabe erscheint gleichgerichtet die textidentische Partiturausgabe in jener Serie Henle Studien-Delle (HN 9722).
Die beiden Streichtrios seitens MaximalReger angemessen sein anliegend Mozarts „Divertimento“ nicht-dur KV 563 ferner Beethovens Streichtrios op. 9 zu den Spitzenwerken jener Modus.
In Etikette ferner Forderung nimmt Reger an diesem Ort enorm Kontakt hinauf seine verehrten Koryphäe jener Klassik. Alle beide Trios sind seitens klassizistischer Prägung ferner zusagen vor dem Hintergrund gelösten, rar überhaupt heiteren Buchstabe. Kein Zeichen, dadurch selbige anhand großem positive Überraschung (1904 bzw. 1915) uraufgeführt wurden.
Dem Reger-Spezialisten Michael Kube standen stattdessen die Delle welcher Werke jeweilig Autograph ferner Erstausgabe zur Gebot. Zu welcher Stimmenausgabe erscheint gleichgerichtet die textidentische Partiturausgabe in jener Serie Henle Studien-Delle (HN 9722).
Komponist: Reger, MaximalBekleidung: Geige, Bratsche ferner Cello Delle: Stimmensatz Bestell-Nr.: HN722 ISMN: 979-0-2018-0722-5
anhand bunter herzförmiger Notenklammer (Die Färbemittel jener Notenklammer kann abschweifen)