Focusrite Clarett 8Pre 18×20 Thunderbolt-Audio-Interface mit 8 Mic-Pre-amps

Amazon.de Price: 743,70 (as of 26/04/2018 09:03 PST- Details)

8 Clarett Mikrofon-Vorverstärker mit vielen Gain-Reserven, geringen Nebengeräuschen & Verzerrungen sowie „Air“, eine analoge Emulation des klassischen, Übertrager-basierten Focusrite ISA-Mikrofon-Vorverstärkers
Besonders geringe Round-trip-Latenz: Aufnehmen und Abhören mit DAW-Plug-ins in Echtzeit
Präzise 24/192 Wandlung bei einem echten Dynamikumfang von bis zu 119 dB, Lautstärkeregulierung und Metering an der Gerätevorderseite

Beschreibung

Focusrite Clarett 8pre Thunderbolt-Schnittstelle Focusrite Clarett 8pre ist eines der besten Thunderbolt-Schnittstellen, die Sie finden können. Diese Schnittstelle kann bis zu acht Mikrofone mit ausreichender Leistung sein. Minimal Lärm und Lärm sind dabei garantiert. Da Clarett 8pre hat 18 Eingänge und 20 Ausgänge, ist es ideal für zwischen mehreren Studiogeräte schnell umzuschalten. Sehr niedrige Latenzzeit von 1 Millisekunde wird vom Thunderbolt Leistung abgedeckt. Zusätzlich zu dem obigen weist die Clarett 8pre die folgenden Eigenschaften: 44,1 kHz, 48 kHz, 88,2 kHz, 96 kHz, 176,4 kHz, 192 kHz Abtastraten Mikrofoneingangsfrequenzbereich 20 Hz – 20 kHz Empfindlichkeit 118 dB (A-bewertet) THD + N = 0001% Rausch EINES = 128 dBU (A-bewertet) Maximaler Eingangspegel +18 dBu = = 57dB Gain-Bereich Line-Eingänge Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz Empfindlichkeit 116 dB (A-bewertet) THD + N = 0005% Maximale Eingang level = +26 Bereich dBu Gain = 57dB Instruments Eingänge Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz Empfindlichkeit 111 dB (A-bewertet) THD + N = 0001% Maximaler Eingangspegel +14 dBu = = 57dB Gain-Bereich Linie & Monitor Ausgänge Dynamikbereich (Linie Ausgänge) = 119dB Dynamic Range (Monitor Ausgänge) = 117dB Maximale Ausgangspegel (0 dBFS) = +18 dBu THD + N = 0,0007% Kopfhörerausgänge Dynamic Range = 112dB THD + N = 0,0008% Maximum Output Level = +16 dBu
8 Clarett Mikrofon-Vorverstärker mit vielen Gain-Reserven, geringen Nebengeräuschen & Verzerrungen sowie „Air“, eine analoge Emulation des klassischen, Übertrager-basierten Focusrite ISA-Mikrofon-Vorverstärkers
Besonders geringe Round-trip-Latenz: Aufnehmen und Abhören mit DAW-Plug-ins in Echtzeit
Präzise 24/192 Wandlung bei einem echten Dynamikumfang von bis zu 119 dB, Lautstärkeregulierung und Metering an der Gerätevorderseite
18 Ein- und 20 Ausgänge, Stereo-S/P-DIF, ADAT I/O, MIDI I/O, Word Clock Out sowie zwei Kopfhörerausgänge