Der Etüdenband – Klaviernoten [Musiknoten]

18,49 (as of 9. September 2019, 8:02)

Die schönsten Etüden von Czerny bis Chopin
Etüden sind nicht bei allen beliebt – ganz ohne geht es aber nicht: Die Etüde (von frz. „Übung“) behandelt in konzentrierter Form spieltechnische Problemstellungen (Geläufigkeit, Akkordspiel, Staccato, Unabhängigkeit der Hände usw.) und hilft dem Spieler, seine Technik effektiv und problemorientiert weiterzuentwickeln. Damit das Ganze auch Spaß macht, hat Hans-Günter Heumann bewusst Etüden ausgewählt, die nicht nur technisch nützlich, sondern auch musikalisch ansprechend sind.
Das Heft empfiehlt sich im Anschluß an die Klavierschule „Klavierspielen – mein schönstes Hobby“, kann z.T. aber auch schon parallel dazu verwendet werden. Der Band enthält im Anhang eine Übersicht über alle Dur- und Molltonleitern, sowie eine CD mit allen Stücken.

Beschreibung

Die schönsten Etüden von Czerny bis Chopin. Etüden sind nicht bei allen beliebt – ganz ohne geht es aber nicht: Die Etüde (von frz. „Übung“) behandelt in konzentrierter Form spieltechnische Problemstellungen (Geläufigkeit, Akkordspiel, Staccato, Unabhängigkeit der Hände usw.) und hilft dem Spieler, seine Technik effektiv und problemorientiert weiterzuentwickeln. Damit das Ganze auch Spaß macht, hat Hans-Günter Heumann bewusst Etüden ausgewählt, die nicht nur technisch nützlich, sondern auch musikalisch ansprechend sind. Das Heft empfiehlt sich im Anschluß an die Klavierschule „Klavierspielen – mein schönstes Hobby“, kann z.T. aber auch schon parallel dazu verwendet werden. Der Band enthält im Anhang eine Übersicht über alle Dur- und Molltonleitern, sowie eine CD mit allen Stücken. Autor / Komponist: Hans-Günter Heumann Reihe: Klavierspielen – mein schönstes Hobby Medium: Notenbuch und CD Besetzung: Klavier Schwierigkeitsgrad: 3 Format: 88 Seiten Inhalt: C. Gurlitt: Kleine melodische Etüde op.187/35 * C. Gurlitt: Kleine melodische Etüde op. 187/50 * A.-H. Lemoine: Etüde aus Kinder-Etüden op. 37/10 * J.B. Duvernoy: Geläufigkeits-Etüde op.176/1 * C.A. Löschhorn: Etüde aus Kinder-Etüden op.181, Heft 1, Nr. 3 * C.A. Löschhorn: Etüde aus Kinder-Etüden op.181, Heft 1, Nr. 4 * F. Burgmüller: „Unschuld“ aus 25 Etüden op. 100/5 * F. Burgmüller: „Unruhe“ aus 25 Etüden op. 100/18 * C. Gurlitt: Kleine melodische Etüde op. 187/52 * J.W. Häßler: Allegro * C.A. Löschhorn: Dreiklänge in der rechten Hand op. 181, Heft 1, Nr. 15 * C.A. Löschhorn: Dreiklänge in der linken Hand op. 181, Heft 1, Nr. 16 * R. Schumann: Kleine Studie op. 68/14 * C. Czerny: Kurze Übung op. 821/1 * C. Czerny: Kurze Übung op. 821/2 * C. Czerny: Kurze Übung op. 821/3 * J.W. Häßler: Prélude varié * C. Czerny: Übungsstück op. 139/25 * C. Czerny: Übungsstück op. 139/49 * F. Burgmüller: Ballade aus 25 Etüden op. 100/5 * […] Die schönsten Etüden von Czerny bis Chopin
Etüden sind nicht bei allen beliebt – ganz ohne geht es aber nicht: Die Etüde (von frz. „Übung“) behandelt in konzentrierter Form spieltechnische Problemstellungen (Geläufigkeit, Akkordspiel, Staccato, Unabhängigkeit der Hände usw.) und hilft dem Spieler, seine Technik effektiv und problemorientiert weiterzuentwickeln. Damit das Ganze auch Spaß macht, hat Hans-Günter Heumann bewusst Etüden ausgewählt, die nicht nur technisch nützlich, sondern auch musikalisch ansprechend sind.
Das Heft empfiehlt sich im Anschluß an die Klavierschule „Klavierspielen – mein schönstes Hobby“, kann z.T. aber auch schon parallel dazu verwendet werden. Der Band enthält im Anhang eine Übersicht über alle Dur- und Molltonleitern, sowie eine CD mit allen Stücken.
Besetzung: Klavier – Schwierigkeitsgrad: 3
Medium: Notenbuch und CD